Login Login

Ulrich Schultes - Kontakt

Ulrich Schultes        Tel. 09421 183651
Görlitzer Weg 4Mobil 0171 8146964
94315 Straubingulrich-schultest-onlinede         
Ulrich Schultes - Vita
Ulrich Schultes

VITA

Geburtsdatum: 8. März 1971
Geburtsort: Straubing (Niederbayern)
Familienstand: verheiratet, Kinder
Staatsangehörigkeit: deutsch
Konfession: römisch-katholisch
Adresse: Görlitzer Weg 4, 94315 Straubing

 

1977 bis 1981: Grundschule Ulrich Schmidl, Straubing


1981 bis 1990: Ludwigsgymnasium Straubing


1990: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) am Ludwigsgymnasium Straubing


1989 bis 1990: Weltmeister im Tastschreiben (Schreibmaschine und Computer)


1990: Eintritt in die Junge Union (JU)

 

1990: Eintritt in die Christlich Soziale Union (CSU)

 

1990: Eintritt in die Christlich Soziale Arbeitnehmerschaft (CSA)

 

1990: Ehrenmitglied des Stenovereins Straubing 1859 e. V.

 

1991: Staatliche Prüfung für Lehrer des Maschinenschreibens


1993 bis 1994: Vizeweltmeister im Computerschreiben in Brüssel


1994: Ergänzungsprüfung für Lehrer der Textverarbeitung am Computer


1995 bis 1997: Stellvertretender CSU-Ortsvorsitzender Straubing-Ost


1998 bis 2002: 1. Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Straubing-Ost


1999 bis 2005: Stellvertretender Kreisvorsitzender der Jungen Union Straubing


2000: Staatliche Prüfung für Lehrer der Kurzschrift, Unterrichtsleiterprüfung für Verkehrs- und Eilschrift, Unterrichtsleiterprüfung für Internet und Kommunikationstechnologie


1990 bis 1998: Studium der Fächerverbindung Englisch/Französisch für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Regensburg


1993 bis 1994: Studienaufenthalt in Straßburg (Frankreich)


1998: 1. Staatsexamen in den Fächern Französisch und Englisch für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Regensburg

 

1998 bis heute: Wettschreibleiter für Computerschreiben beim Bezirk Niederbayern


Seit September 1999: Referent im Bereich der Computer gestützten Spracherkennung


Seit September 2000: Fachmitarbeiter für Textverarbeitung beim Ministerialbeauftragten des Regierungsbezirks Niederbayern


2001: Unterrichtsleiterprüfung für Tabellenkalkulation und Präsentationen


Seit September 2001: Fachschaftsleiter für das Fach Informationstechnologie


März 2002 bis März 2006: Designierter erster Nachrücker im Stadtratsplenum der Stadt Straubing


Juli 2002: Qualifizierungen sowie Master Teacher im Rahmen von Intel - Lernen für die Zukunft für den Einsatz Neuer Medien im Unterricht


Seit Dezember 2002: Dozent für Seminare im Rahmen der Lehrerausbildung an der Forschungs- und Ausbildungsstätte für Kurzschrift und Textverarbeitung Bayreuth im Bereich Textverarbeitung, Informationstechnologie und Anwendungsinformatik, Mitglied des Prüfungsausschusses für die dortige staatliche Lehrerprüfung

 

Seit Juli 2003: Referent beim Arbeitskreis Informationstechnologie Niederbayern/Oberpfalz


November 2004: Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Qualifikation im Fach Informationstechnologie


13. März 2006: Übernahme eines Stadtratsmandates der Stadt Straubing


16. April 2007: Tod von Jan Ulrich Schultes nach schwerer Leukämie-Erkrankung


November 2007: Unterrichtsleiterprüfung für Technisches Zeichnen und CAD


Seit 14. März 2010: Übernahme der Referatsleitung Fachlehrervertretung im brlv-Bezirk Niederbayern


Seit 1. Mai 2010: Geschäftsführer der CSU-Stadtratsfraktion Straubing


Seit 8. März 2013: 1. Vorsitzender des CSA-Kreisverbandes Straubing-Stadt (Arbeitnehmerunion)

 

Seit März 2013: Mitglied des Landesvorstands des Bayerischen Realschullehrerverbandes (Referent für Angestellte)

 

Seit 3. November 2013: 1. Vorsitzender des Stenovereins Straubing (Verein zur Förderung von Kurzschrift, Tastschreiben, Textverarbeitung, Informationstechnologie, Kommunikationstechnik und Schreibkultur) 1859 e. V.